News Details

Aktuelles zu Covid-19 und sportpsychologische Krisenintervention durch das ÖBS

Lieber Sportler/innen, liebe Trainer/innen, liebe Betreuer/innen, liebe Funktionär/innen, liebe Eltern! Liebe Kolleg/innen!

Aufgrund der derzeitigen Situation betreffend Covid-19 und den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung sind die sportpsychologischen Kompetenzzentren des Österreichischen Bundesnetzwerks Sportpsychologie wie gewohnt telefonisch und online erreichbar.

Da die Ausgangsbeschränkungen und Absage von sämtlichen Wettkämpfen auf unbestimmte Zeit eine große mentale Herausforderung sein können, bieten die hauptamtlichen Mitarbeiter/innen des ÖBS unbürokratisch psychologische Krisengespräche über Telefon, Email und Videotelefonie allen Sportler/innen aus den Bundeskadern (Nachwuchs und Elite), Nachwuchssportler/innen der Leistungssportschulmodelle (VÖN), deren Trainer/innen, Betreuer/innen und Mitarbeiter/innen der Bundesfachverbände unentgeltlich an.

Unsere Kontaktdaten findet ihr hier.

Sportler/innen, die sich in aufrechten sportpsychologischen Betreuungen befinden, können insbesondere jetzt in der trainings- und wettkampffreien Zeit, die Möglichkeit zur Schulung und Training ihrer mentalen Kompetenzen nutzen.  Weitere aktuelle Informationen zu Covid-19 und Sportpsychologie werden laufend von uns aktualisiert.

Sportliche Grüße,
Euer ÖBS-Team


AutorIn
  • susanne.schaffer@sbg.ac.at
  • 13.04.2020

Share