Psychologische Betreuung auf dem Weg zum Erfolg

Sportliche Aktivität ist nicht nur von physiologischen und naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten abhängig. Sportliche Aktivität ist wesentlich auch psychisch reguliert.

Sportpsychologische Kompetenz wird daher als eine wichtige Dimension im Leistungs- und Spitzensport gesehen – sie bedarf konsequenter Aufmerksamkeit und realistischer Bewertung.

  • Das Österreichische Bundesnetzwerk Sportpsychologie (ÖBS) ist der Ansprechpartner für SportlerInnen, TrainerInnen, Vereine und Verbände in Österreich für alle Fragen der Sportpsychologie bzw. zur Förderung mentaler Kompetenzen.
  • Das ÖBS widmet sich der Entwicklung und Anwendung sportpsychologischer und mentaler Betreuungsmaßnahmen für den Leistungssport.
  • Das ÖBS setzt Innovationen im Bereich der sportpsychologischen  Beratung und des Mentalcoachings. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die Vernetzung qualifizierter SportpsychologInnen und Mentalcoachs, die Einhaltung ethischer Richtlinien in der sportpsychologischen Beratung und Betreuung sowie der enge Kontakt zu Forschungseinrichtungen der Universitäten.
  • Das ÖBS setzt Qualitätsstandards im Bereich Sportpsychologie/Mentalcoaching einerseits durch die Qualitätsnormen der Ausbildung seiner Mitglieder, andererseits durch standardisierte Diagnostik.
  • Das ÖBS garantiert eine fachliche und qualitativ hochwertige Information und Beratung im Bereich Sportpsychologie und Mentalcoaching durch seine Mitglieder.
  • Das ÖBS versteht sich als Kommunikationsforum für alle an Sportpsychologie und Mentalcoaching Interessierten.