ÖBS ExpertInnen Pool

BetreuerInnenpool

Pool von qualifizierten SportpsychologInnen und Mentalcoaches

Alle hier gelisteten SportpsychologInnen, Mentalcoaches und SportpsychotherapeutInnen sind ExpertInnen in der sportpsychologischen Betreuungsarbeit. Die Aufnahmekriterien in den ExpertInnenpool sind Ausbildungsstandards, die von den InteressentInnen nachzuweisen sind. Damit will das ÖBS eine hochwertige  Qualität der sportpsychologischen Betreuung von AthltInnen und TrainerInnen sicherstellen.

Sie können auf der Suche nach geeigneten BetreuerInnen nach Bundesländern, Ausbildung/Beruf, Erfahrung mit einzelnen Sportarten bzw. Erfahrung in unterschiedlichen Betreuungssettings (Einzel-, Mannschafts-, Nachwuchsbetreuung, Coach the Coach) filtern.




ÖBS Mitglieder

Zurück zur Übersicht
Uwe Triebl
Mag.
Uwe Triebl
Familienname Mag. Uwe, Triebl
Email uwe.triebl breakfree at
Bundesland Steiermark
Adresse Am Rehgrund 4
PLZ 8142
City Wundschuh
Telefon +43(0)664/ 1613320
Ausbildung
  • Sportpsychologe/In
Betreuungssettings
    Keine Betreuungssettings ausgewählt!
Sportart
    Keine spezielle Sportart zugeordnet!
Profilbeschreibung

Meine Ausbildungen:Ausbildung zum Tennislehrwart und Tennistrainer (Abschluss 1998)Studienabschluss Psychologie Juni 2000Praktikum Privatklinik Laßnitzhöhe August 2000 – Mai 2001Danach Ausbildung zum Klinischen- und Gesundheitspsychologen (Abschluss März 2002)4 Semester Sportstudium Ausbildung in Biofeedback und Neurofeedback (ca. 60 Stunden)
War selbst Leistungssportler im Bereich Tennis (Steirischer Meistertitel Freiluft bei den Herren, langjähriges Mitglied der GAK Superliga Mannschaft
bestes Ranking in Österreich Nr. 36).Trainertätigkeit im Leistungssport (Tennis) seit 10 Jahren.Durchführung des Projektes „Vom Anfänger zum Meister“ seit ca. 5 Jahren, im Rahmen der Go Forward Tennisacademy Austria.Das Projekt hat zum Ziel, sportpsychologische Inhalte frühzeitig, bereits im Kindesalter, als Ergänzung zu sonstigen Trainingsinhalten, fix zu etablieren. Die Möglichkeiten der Sportpsychologie sollen dabei sowohl Trainern, Eltern, Funktionären und den Leistungssportlern näher gebracht werden. Das Programm ist ein Ausbildungssystem, welches sich aus 7 Stufen zusammensetzt in denen bestimmte sportpsychologische Fähigkeiten geschult und auch geprüft werden.
Folgende Inhalte werden gelehrt, gelernt und umgesetzt:
Selbstwahrnehmung, Disziplin und Willensstärke, Möglichkeiten der Selbstregulierung (gedanklich, emotional, vegetativ), Mentales Training, meditative Techniken, der Flowzustand. Es wurde im Rahmen dieses Projektes in den letzten 3 Jahren bereits mit ca. 70 Sportlern und Trainern (Tennis, Tischtennis, Fußball, Golf) vorwiegend im Rahmen von Gruppen (ca. 3 – 10 Teilnehmer) gearbeitet. Bin auch im Bereich Gesundheitsförderung tätig.

    Keine Dokumente verfügbar!
Zurück zur Übersicht